OCG Zeugnisse

Unser Kinderwunsch

von Thomas & Julia T., D, (31 & 26 J.)

Seit vier Jahren sind wir nun verheiratet und von Beginn an hatten wir einen grossen Kinderwunsch. Leider hat das nicht so geklappt, wie wir uns das vorgestellt und gewünscht haben. Das Schwangerwerden an sich war schon nicht so leicht und wenn es dann mal geklappt hatte, sind unsere Träume nach spätestens zwölf Wochen wieder geplatzt.

 

Nach der dritten Fehlgeburt haben uns die Ärzte dann gesagt, dass wir keine Chance haben, Kinder zu bekommen, wenn Julia sich ihren gutartigen Tumor an der Gebärmutter nicht operativ entfernen lässt. Sollten wir darauf eingehen, würden wir für ca. ein Jahr unsere Familienplanung ruhen lassen müssen. An diesem Nullpunkt haben wir aber eine Wirkung wahrgenommen, dass der Herr einen anderen Weg für uns hat. Wir haben gespürt, dass wir unser Vertrauen auf den Herrn setzen dürfen und nicht auf eine OP. Jedoch hatten wir anfangs noch nicht den Mut, zu 100 % auf „dieses Pferd“ zu setzen und baten Gott um ein Zeichen als Bestätigung. Die OP wurde dann schon terminiert, doch kurze Zeit später bekam Julia eine Mittelohrentzündung. Am schlimmsten Punkt, wo wir nicht mehr weiterwussten, sind wir dann EINS geworden in der Entscheidung, die OP nicht durchführen zu lassen. Ab dem Moment ist die Mittelohrentzündung verschwunden.

So setzten wir unser Vertrauen GANZ in den Herrn und legten unseren Kinderwunsch in Seine Hände. Genau einen Monat später sind wir wieder schwanger geworden und diesmal ist alles gut gegangen, und wir haben mittlerweile ein gesundes Baby bekommen und können unser Glück kaum fassen. Obwohl all unsere Ärzte eine Frühgeburt und verschiedene Komplikationen vorausgesagt hatten, verlief die natürliche Geburt schöner, als wir es uns je hätten ausmalen können. Wir durften bis zum Schluss in einer göttlichen Ruhe bleiben, und Gott hat uns die besten Hebammen und einen sehr sympathischen Arzt zur Seite gestellt, die uns bei der Geburt begleiteten. Die ganze Geburt war ein Wunder. HALLELUJA!!! PREIS DEM HERRN!!!

Wir möchten Euch alle ermutigen, dranzubleiben und auf Wirkungen einzugehen. Wir wissen oft nicht, welche wunderbaren Auswirkungen sie auf unser Leben haben können, wenn wir den Mut haben, darauf einzugehen.

Herzlichst grüssen Euch

Thomas & Julia mit Amalia Taynara Jane

Teile diesen Artikel

Verwandte Seiten

Weitere Zeugnisse zum Thema Familie & Geburt:

Ganz und zwar heute:

Meine erste Geburt:

Durch Offen- und Weich-Sein zu neuem Leben:

Vollkommen mein Kind

Rundbrief
August 2021

(bald verfügbar)
[hier klicken]

Weblinks

Mehr Rundbriefe:

2021-08-21T18:36:26+00:00
Nach oben