Hörbarer Krieg

Von Tabea

Plötzlich zucke ich zusammen, weil bedrohliche Schüsse zu hören sind. Dumpf, sehr laut, mehrere Male – ein Feuerwerk? Und sofort bin ich auch schon im Kinderzimmer, weil die Kinder panisch schreien. „Mama, was ist das? Angst – Angst!“ Was soll ich meinen Kindern sagen, wenn die großen Erwachsenen neben unserer Haustür Krieg üben?


herunterladen

Teile dieses Video

Weitere Informationen:

Das könnte Dich auch interessieren:

Zum FÜR-Leben bestimmt

Stell dir mal vor du hast eine gaaaanz lange Gabel mit einem Kuchen vorne dran und du kriegst sie nicht in den Mund. Was machst du dann? Musst du auf den Kuchen verzichten, oder gibt es vielleicht doch noch eine Lösung? Drei kleine Mädchen erzählen, wie sie den Kuchen doch noch in den Mund bekommen haben und was sie aus diesem Gleichnis für ihr Alltagsleben gelernt haben.

Die Macht meiner Worte

Spannungen in der Familie, Krankheiten, Probleme auf der ganzen Welt – sind wir diesen negativen Umständen einfach machtlos ausgeliefert? Sarah ist dieser Frage mit Hilfe eines Experiments auf den Grund gegangen. Ihr Ergebnis: Wir können diese Welt zum Guten wenden! Wie? Sie erklärt es dir …

So einfach geht Persönlichkeitswechsel!

Jeder einzelne Mensch unter diesem Himmel ist dazu vorgesehen, seine Persönlichkeit mit sämtlichen Tugenden Gottes anzureichern, mit Persönlichkeitszügen Gottes, die ihn befreien, ihn befähigen, ihn mit Gottes Tüchtigkeiten und Vollkommenheiten aufrüsten und vervollkommnen. Doch wie soll das im Alltag gehen? Anna-Sophia Bühler-Sasek erzählt was sie im Alltag mit ihrem Töchterchen Gioia erlebt hat und wie einfach man diese Tugenden Gottes anzapfen kann.

Die Suche nach einem einfachen Leben

Wieso muss ich anders sein? Wieso kann ich nicht sein, wie alle anderen? Diese Fragen habe ich mir oft gestellt, wenn mir alles zu viel wurde, gerade in Zeiten von Corona. Doch es gibt ein Geheimnis wie diese Last zur Kraftquelle wird – entdecke es gemeinsam mit mir!

Zurückkehren zu dem, was ich schon bin

In der Botschaft „Gemeinsame Mündigkeit“ sagt Ivo Sasek: „Wenn die Bibel über ‚Wiedergeburt‘ redet, meint sie: Du musst das, was dir schon als Kind in die Wiege gelegt ist, wiederfinden, akzeptieren. Du musst nur zurückkehren zu dem, was du schon bist.” (Siehe Titus 3,15) Anstatt auf die Vergangenheit zurückzublicken, übe ich jetzt, zu dem zurückzukehren, was Gott von Anfang an schon in mich hineingelegt hat!